Schriftgröße:
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
 
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 
Deutschlandflagge
Welt
Kartoffelsalat

Deutschland

 

Wir starteten mit unserem Projekt „In 80 Tagen um die Welt“ zuerst in Deutschland. Wir lernten unter anderem, dass Berlin die Hauptstadt ist, wie viele Bundesländer es gibt, wie die Flagge aussieht und welche Tiere in Deutschland leben.

 

Da Brot am beliebtesten in Deutschland ist, haben wir uns angeschaut, wie Brot hergestellt wird und wie das Korn zu Mehl wird. Im Anschluss rührten wir selbst einen Brotteig an und backten diesen in einem Römertopf. Das war so lecker, dass wir das Endergebnis gar nicht so schnell fotografieren konnten, wie es weggenascht wurde.

 

Aus einem Pappteller erschufen wir unseren Planeten. Wir malten ihn blau an, schnitten Kontinente aus und klebten sie auf den Pappteller. Dabei verglichen die Kinder mit einer Weltkarte, wo die Kontinente ungefähr hingehören.

 

Auch typisch deutsch ist die Kartoffel. Aus diesem Grund lasen wir die Geschichte vom Kartoffelkönig im Kamishibai vor und bereiteten einen leckeren Kartoffelsalat zu.

 

Zum Abschluss der Deutschlandwoche spielten wir ein Geschicklichkeitsspiel. Über einen Parcours mussten die Kinder Puzzleteile einsammeln und am Ende die Deutschlandflagge zusammenpuzzeln. Auch ein Quiz in Form „1, 2 oder 3 – letzte Chance… vorbei!“ bewältigten die Kinder. Wer am meisten Punkte gesammelt hatte, durfte sich ein Spiel raussuchen, was wir alle zusammen im Garten spielen. Als letztes gab es noch eine typisch deutsche Schlagerparty.

Brot1
Brot2
Kartoffelkönig